Sie haben Fragen?
0800 / 11 88 660
Allgemeines
13.01.2021

Planung und Bestimmungen für barrierefreies Wohnen

1

Barrierefreiheit hat im Bereich Wohnen in Deutschland einen sehr hohen Stellenwert. Welche Bestimmungen eingehalten werden müssen, damit Wohnraum als barrierefrei gilt, besagt die DIN 18025. Damit Menschen im fortgeschrittenen Alter oder Menschen mit Behinderung das Wohngebäude sowie den Wohnraum vollständig und selbstbestimmt nutzen können, ist eine barrierefreie Planung das A und O.

Um barrierefreies Wohnen zu ermöglichen, spielt es keine Rolle, wie groß die Räume sind, sondern vielmehr, welche Bewegungsfreiflächen gelten. Handelt es sich bei dem Bewohner um einen Rollstuhlbenutzer, muss in jedem Raum eine Bewegungsfläche von 150 cm x 150 cm vorhanden sein. Eine der wichtigsten Anforderungen an Barrierefreiheit ist, dass alle Räume so ausgestattet sind, dass sie ohne Stufen und Schwellen zugänglich sind. Der Zugang zum Haus und zu den Etagen kann durch Rampen oder einen Aufzug gewährleistet werden.

Ganz gleich, ob es sich bei der Immobilie um einen Neubau oder eine modernisierte Bestandsimmobilie handelt, gelten klar definierte Normen für Fenster, Bodenbeläge, für den Balkon, die unterschiedlichen Bedienungselemente oder die Fernmeldeanlage. So dürfen beispielsweise Fenster keine Schwingflügel haben. Sanitärarmaturen dürfen nicht scharfkantig sein und müssen auf einer Höhe von 85 cm und einem Mindestabstand von 50 cm zur Wand angebracht werden. Für Decken und Wände sowie für die Wohnungseingangstür gelten die Bestimmungen des Schallschutzes nach DIN 4109. Weitere Grundsätze und Bestimmungen betreffen die Pkw-Stellplätze, Aufzüge, Türen, Flure und Wege aber auch den Briefkasten, die Heizung oder die Elektroinstallationen.

Quelle: Eurobaustoff


Bender & Bender Immobilien Gruppe GmbH
Bahnhofstr. 1
57610 Altenkirchen
Tel.: 0800 / 11 88 660
Fax:
Unsere Standorte
Bitte wählen Sie:
Zentrale Altenkirchen
Bahnhofstraße 1
57610 Altenkirchen
02681 - 78 99 70
Bergisch Gladbach
Vürfelser Kaule 44
51427 Bergisch Gladbach
02204 / 2 90 49 40
Betzdorf
Wilhelmstraße 25
57518 Betzdorf
02741 / 1 82 97 10
Bonn
Reichsstraße 20
53125 Bonn
0228 / 92 68 71 91
Gummersbach
Moltkestraße 21-23
51643 Gummersbach
02261 / 5 90 99 20
Hachenburg
Wilhelmstraße 5
57627 Hachenburg
02662 / 8 88 49 40
Köln
Unnauer Weg 5
50767 Köln
0221 / 53 47 59 51
Königswinter
Rheinallee 13
53639 Königswinter
02223 / 29 66 80
Montabaur
Bahnhofstraße 59
56410 Montabaur
02602 / 9 10 39 80
Morsbach
Bahnhofstraße 5
51597 Morsbach
02294 / 9 86 39 10
Rennerod
Hauptstraße 50
56477 Rennerod
02664 / 4 67 97 10
Siegen
Koblenzer Straße 60
57072 Siegen
0271 / 58 00 99 60
Straßenhaus
Raiffeisenstraße 19
56587 Straßenhaus
02634 / 9 41 49 10
Waldbröl
Kaiserstraße 37
51545 Waldbröl
02291 / 9 17 49 00
Windeck
Rathausstraße 20
51570 Windeck Rosbach
02292 / 3 96 49 00
Wissen
Marktstraße 29
57537 Wissen
02742 / 6 91 99 10
Kontaktformular
*Pflichtfelder
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Jetzt hier bewerten!
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.